Achtung Zonengrenze

Mauerfoto: Achtung Zonengrenze aus Spandau

Zum Bild:

Der Mauerverlauf wird in der DDR offiziell als Staatsgrenze bezeichnet. Die "westliche Bezeichnung" leitet sich aus der Aufteilung Nachkriegsdeutschlands in die amerikanische, englische, französische und russische Zone bzw. der Aufteilung Berlins in vier Sektoren ab. Die Grenze zwischen dem Ost- und dem Westteil Berlins wird als Sektorengrenze bezeichnet. Der Grenzverlauf zwischen dem Westteil Berlins und dem umliegenden Verwaltungsbezirk Potsdam in der DDR nennt sich Zonengrenze.

Fotografiert am:

18.11.1984

Ort:

Niederneuendorfer Allee (Nähe), Spandau

Geschichten zum Bild

Also, wir machen gerade ein Projekt in der Schule, und ich finde es manchmal ziehmlich erstaunlich Bilder zu sehen, wie was mal war, bevor ich überhaupt gelebt habe! Naja...was soll ich dazu sagen: zum Glück! Denn wenn man so von der Aussenwelt getrennt wird, gibt es doch keinen anderen ausweg als fliehen, doch ich persönlich wäre nicht geflohen, denn überall waren Soldaten auf der Lauer...
Geschichte hinzufügen